weisskirchen-a-d-traun.naturfreunde.at

Trainingslager Arco 2014

Die Kinderwettkampfgruppe samt Eltern und Betreuer verbrachte die Osterferien 2014 zum Felsklettertraining in Arco.

Am Samstag, den 12.04.2014 um 8:30 fuhren 14 Mitglieder (7 Kinder und 7 Erwachsene) der Naturfreunde-Ortsgruppe Weißkirchen nach Arco.
Nach der Ankunft am späten Nachmittag wurden die Zelte (und natürlich auch die Slackline) aufgebaut und danach spazierten wir gemeinsam auf eine Handpizza in die Stadt.
Am Sonntag kletterten wir in Nago im Bereich Belvedere. Die Kinder und auch die Erwachsenen waren fleißig dabei. Insgesamt wurde auf 8 verschiedenen Routen von 3c bis 6b+ geklettert. Am Abend wurde dann am Campingplatz gegrillt.
Montags ging es dann nach Nago. Auf der etwas längeren Felswand kletterten wir auf insgesamt 5 Routen von 4b bis 5c. Die Kinder nutzten das große flache Gelände am Fuße der Kletterfelsen auch zum Spielen.
Dienstag war dann mit Muro dell´asino ein weiteres Klettergebiet  in unmittelbarer Nähe unser Ziel. Auch hier gibt es für Kinder eine weitläufige flache Wiese und mit einem Felsen Namens Baby wood ein Übungsgelände für einfach alles. Wir kletterten im Sektor La placca auf 7 Routen im Schwierigkeitsgrad 4c bis 5c. Da hier speziell im Einstiegsbereich der Fels ziemlich abgeschmiert ist, waren die Routen nicht gerade leicht. Am Abend gab es dann Nudeln am Campingplatz.
Mittwoch maschierten wir zu Fuß zu den Kletterfelsen Massi di Probi gleich gegenüber unseres Campingplatzes. Block A erwies sich als etwas schwierig, da auch hier der Fels schon stark abgeschmiert war. Wir kletterten am Block A 3 Routen, dann wechselten wir zum deutlich griffigeren Block B und kletterten dort 4 Routen von 4a bis 6a+.
Am Abend ging es wieder in die Stadt zum Shoppen, Handpizza und Gelati.
Donnerstag war die Abreise am Programm. Am Heimweg zweigten wir in Sarche ab zu den Kletterfelsen von Val lomasone. Im Sektor Roccia dei Folletti genossen wir die warme Sonne und den extrem schönen Fels dieser Gegend auf insgesamt 5 Routen mit der Schwierigkeit 2 bis 6a, bevor wir uns auf den langen Weg nach Hause machten.

Details zu den Routen findet man in der Routenliste im Anhang.

Hingewiesen sei hier auch auf das Fotoalbum dieser Reise -  siehe Rubrik "Fotos"

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Weißkirchen an der Traun

Downloads

ANZEIGE
Angebotssuche